Rosenquarzgruppe

“Willkommen in der Rosenquarzgruppe”

IMG_2115

 

Die Rosenquarzgruppe setzt sich aus 23 Kindern zusammen und zwar 7 Buben und 16 Mädchen im Alter von 3 bis 6 Jahren. 

Betreut werden die Kinder  Montag bis Freitag von: 

Andrea M. (Gruppenleitung), Marita R. (Kinderpflegerin), Alisa V. (Kinderpflegerin).

Unser Tag beginnt um 8.00 Uhr mit dem Begrüßen und Ankommen der Kinder.

Eines der wichtigsten täglichen Rituale ist der Morgenkreis. Wir treffen uns auf dem Teppich, begrüßen jeden Einzelnen und sehen wer uns in der Runde fehlt. Gemeinsam wird der Tag besprochen und die Kinder können ihnen wichtige Erlebnisse und Anliegen erzählen. Mit dem Abschluss Lied  „Du bist da, ich freu mich“ und dem Ausblasen der anfangs entzündeten Kerze beenden wir den Morgenkreis.

Jedes Geburtstagskind bringt z.B. Kuchen, Würstel, Brezen etc. zur Feier mit. Für jedes Kind findet eine eigene Geburtstagsfeier statt.

Die Freispielzeit beginnt. Währenddessen können die Kinder frei wählen womit und mit wem sie Spielen. An verschiedenen gezielten Angeboten kann teilgenommen werden. Gezielte Bastelangebote, aber auch vielfältige Angebote im kognitiven Bereich und Förderungen zur Sprachentwicklung, die durch die Zusatzkraft Stefanie S. angeboten werden, finden statt.

Die unterschiedlichsten  Therapeuten, (Logopädie, Krankengymnastik, Ergotherapie, Heilpädagogik) die von außen ins Haus kommen, holen sich die Kinder aus den Gruppen, um sie entsprechend fördern zu können.

Die Kinder haben die Möglichkeit frei zu bestimmen, wann sie in der Zeit von 7.00 Uhr bis 11.00 Uhr selbstständig Brotzeit machen.

Ein wichtiger Bestandteil unserer Woche ist der Kneipptag am Mittwoch. Im ganzen Haus finden eine Stunde lang verschiedene Angebote zu den 5 Wirkprinzipien des Pfarrers Kneipp statt. 

Gegen 11.15 Uhr  trifft sich die Gruppe erneut auf dem Teppich. Wir behandeln aktuelle Themen, lesen Geschichten, spielen Kreisspiele und vieles mehr. Bei fast jedem Wetter nutzen wir unseren großzügigen Garten.

Um kurz vor 12.30 Uhr läutet unsere Kinderhausglocke zum Mittagessen.

Nach dem Umziehen und Händewaschen setzt sich jedes Kind an den eigens aufgedeckten Platz in der Rosenquarzgruppe. 

IMG_2116

Haben sich alle eingefunden, werden die Kerzen am Tisch angezündet und gemeinsam gebetet. Dann lassen es wir uns schmecken.

Nach einem ereignisreichen Tag gehen die Kinder nach dem Mittagessen oder auch zu einem früheren oder späteren Zeitpunkt nach Hause.

 

Unsere Monatsrückblicke für: