Kristall

Kristall

„Willkommen in der Kristallgruppe“

 

Wir sind eine der beiden integrativen Kindergartengruppen hier bei uns im Kinderhaus Mariae Himmelfahrt. In diesem Jahr sind wir 15 Kinder insgesamt, im alter von 3- 6 Jahren. Gemeinsam mit Erzieherin/ Gruppenleitung Sina D., Sozialpädagogin Anna T., Kinderpflegerin Sabine R., Kinderpflegerin Sandra F., Kinderpflegerin Marina E., gestalten wir unsere Kindergarten Tage.

„Zuhause“ sind wir in unserem Gruppenraum im 2005 errichteten Anbau. Dieser bietet uns viele Möglichkeiten zum gemeinsamen Spielen und Entdecken. Um uns kreativ ausleben zu können, benutzen wir täglich unseren großen Basteltisch. Unser Sofa bietet den Kindern verschiedene Fachliteratur an, die sie zusammen mit pädagogischem Personal oder auch selbstständig nutzen können. Im Spieleschrank bieten wir viele verschiedene Spielmöglichkeiten an, wie Puzzle, Tischspiele, und einiges mehr. Unser großer runder Teppich bietet die Möglichkeit zum Spielen und täglichen Morgenkreisgeschehen.

 

 

Auf unserer Empore bieten wir im Austausch verschiedene Spielmöglichkeiten an.

Unter der Empore befindet sich unsere schöne Puppenecke um den Kindern alltagsintegrierte Spielmöglichkeiten zu bieten.

Wenn unsere Kinder Hunger oder Durst haben bietet unser Brotzeittisch Platz zum Essen, Trinken und sprachlichen Austausch.

Der angrenzende Nebenraum steht uns zusätzlich für Angebote in Kleingruppen zur Verfügung.

 

 

Dort befindet sich unser neuer Vorschule/Kleingruppenarbeitstisch der uns jederzeit zur Verfügung steht.

Unser Tagesablauf orientiert sich an festen Ritualen und bietet den Kindern eine klare Struktur. Die gibt ihnen Sicherheit und Geborgenheit. Wir treffen uns morgens nach der Bringzeit zum Morgenkreis, um den Tag gemeinsam zu starten und organisatorische Dinge mit den Kindern zu besprechen. Wir begrüßen uns gegenseitig, schauen ob alle Kinder in unserer Gruppe anwesend sind und strukturieren den Tag. Außerdem singen wir gemeinsam, lesen Geschichten, oder erarbeiten uns gemeinsam verschiedene Projektthemen.

In der darauffolgenden Freispielzeit bietet es den Kindern viel Zeit zum Spielen, entdecken, gemeinsames erlernen von Spielmöglichkeiten.

Da wir eine integrative Gruppe sind werden Kinder zu verschiedenen therapeutischen Maßnahmen wie zum Beispiel Heilpädagogik, Logopädie und so weiter von den jeweiligen Therapeuten abgeholt.

So wie wir den Vormittag gemeinsam beginnen schließen wir mit dem Mittagskreis den Vormittag ab. Hierzu treffen wir uns nochmal gemeinsam auf unserem runden Teppich um entweder in den Garten, zum Mittagessen oder nach Hause zu gehen.

 

Monatsrückblicke:

 

September 2020

Oktober 2020