Opalgruppe

“Wir sind die Opalgruppe”

 

Bei uns in der Gruppe sind wir 7 Jungs und 5 Mädchen im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Betreut werden wir täglich von Sarah (Erzieherin und Gruppenleitung) und Alisa (Kinderpflegerin).

Die Opalgruppe befindet sich in einem Bauwagen. Dieser steht auf einem Grundstück, dass mit dem Garten des Kinderhauses verbunden ist.

Neben dem Konzept des Haupthauses arbeiten wir in dieser Gruppe auch nach einem naturpädagogischen Konzept.

Um das naturpädagogische Konzept umzusetzen hält sich die Gruppe viel im Freien auf. Zum Beispiel in der Au oder an der Ammer .

Auch im Garten des Kinderhauses spielen die Kinder gern.

Der Tagesablauf der Opalgruppe:

Die Kinder starten ab 8.00 Uhr in der Opalgruppe. Bis 8.30 sollten alle Kinder in der Gruppe sein, sodass wir pünktlich um 8.45 Uhr mit dem Morgenkreis beginnen können.

Hier begrüßen wir jedes Kind persönlich mit dem Gutenmorgenstein, sowie mit unserem gemeinsamen Lied „ Wir wollen uns begrüßen“.

Gemeinsam besprechen wir ob Kinder fehlen, wenn ja wie viele und welche Kinder fehlen. Im Anschluss zählen wir gemeinsam die Kinder.

Wir besprechen mit den Kindern welches Datum der heutige Tag hat und aktualisieren unseren Kalender.

Genauso werden aktuelle Themen besprochen, wie zum Beispiel Weihnachten, Nikolaus, Ostern oder die Jahreszeiten.

Nach dem Morgenkreis machen wir gemeinsam Brotzeit.

Die Kinder bringen eigene Brotzeit mit und wir schneiden ihnen dazu täglich frisches Obst und Gemüse auf, welches die Eltern abwechselnd im Wochenrhythmus mitbringen.

Nach der Brotzeit beginnt die Freispielzeit. Bis ca. 12.30 Uhr haben die Kinder zeit zu spielen. In dieser Zeit machen wir Ausflüge, erkunden die Natur oder spielen im Gruppenraum.

Um 12.30 gibt es Mittagessen. Nach der Stärkung bleibt noch genug Zeit für die Kinder um nochmal im Garten oder im Gruppenraum zu spielen oder ein Hörspiel anzuhören.

Die Abholzeit beginnt um 12.30 Uhr. Die ersten Kinder werden abgeholt. Um 17.00 Uhr verabschieden sich die letzten Kinder unserer Gruppe.

In den wärmeren Jahreszeiten finden der Morgenkreis und die Brotzeit im Freien statt.

 

 

Monatsrückblick:

September 2020